Nachricht anzeigen

Menschen im Porträt

Der perfekte Alkoholiker

Eine Reportage des Bayerischen Rundfunks in der Reihe "Lebenslinien" beschäftigt sich mit dem Thema "Alkoholabhängigkeit". Darin erzählt Julius Krieg (s. Foto), Vorsitzender des Kreuzbund-Diözesanverbandes Passau, mit großer Offenheit und Glaubwürdigkeit, wie sich seine Sucht entwickelt hat und wie er sie überwunden hat.

Julius Krieg (66) blickt zurück auf seine Zeit als sogenannter Spiegeltrinker, als seine Frau Albine lange nichts von seiner Sucht ahnte. Er bezeichnet sich selbst als den "perfekten Alkoholiker". Als es ihm körperlich immer schlechter geht, beschließt er zu handeln und führt in Eigenregie einen kalten Entzug durch. Anschließend stellt er die Weichen für seine Zukunft neu und wird Suchtberater bei der Caritas in Passau. Jahrelang steht er anderen suchtkranken Menschen bei - beruflich und ehrenamtlich beim Kreuzbund.

Die Reportage ist am 19. April 2021 im BR Fernsehen gelaufen und unter dem folgenden Link abrufbar:

https://www.br.de/mediathek/video/lebenslinien-menschen-im-portraet-der-perfekte-alkoholiker-av:60462354c3e32a001325de5e

Zurück