Nachricht anzeigen

Revision und Kassenprüfung im Kreuzbund - Bundeskonferenz beschließt Richtlinien

Hamm, 26. September 2010.

Die Bundeskonferenz des Kreuzbund e. V. hat im Rahmen ihrer Herbstsitzung in Mainz Richtlinien zur "Ausgestaltung des Revisionsrechts gemäß § 13 der Bundessatzung" beschlossen und in Kraft gesetzt.

Die in diesem Papier enthaltenen Hinweise dienen der Transparenz und Klarheit und wollen den Leitungsverantwortlichen und Prüfungsgremien in Bundes- und Diözesanverband, aber auch in den Untergliederungen (Stadt-, Kreis-, Regionalverbänden) Hilfestellung bieten für ihre verantwortungsvolle ehrenamtliche Tätigkeit.

Schließlich können sie nach Einschätzung der Diözesanvorsitzenden und des Bundesvorstandes, die diese Richtlinien beschlossen haben, mit dazu beitragen, dass Unregelmäßigkeiten und/oder Fehler in der Haushalts- und Geschäftsführung frühzeitig erkannt bzw. verhindert werden.

Angelika Spitz (Bundesvorsitzende)
Heinz-Josef Janßen (Bundesgeschäftsführer)

Hier finden Sie den Text

Zurück